Seminar: Presse- und Medienarbeit für Vereine

START

KONTAKT

"Was hat Sie begeistert?" Das sagten unsere Teilnehmer: " ...die Referenten, erfahrene Medienvertreter... " "... Praxisbeispiele, Erläuterungen durch erfahrene Journalisten..." "... zielorientiertes und lebensnahes Seminar..." "... gute Präsentation..." "... lockerer und interaktiver Austausch zwischen Dozenten und Teilnehmern..." "... freundlich, offen und informativ..." "... sehr gute Erläuterungen der Kursleiter..." "... gebührenfreier Kurs..." Kursteilnehmerinnen schrieben uns: Als Vertreterin des Fördervereins der Remscheider Musik- und Kunstschule nahm ich an der Veranstaltung "Presse- und Medienarbeit für Vereine" teil. Veranstalter war das Bürgerkolleg, ein Projekt der Bürgerstiftung Remscheid in Kooperation mit der VHS Remscheid. Vermittelt wurden Kenntnisse von Redaktionsabläufen und Möglichkeiten einer erfolgversprechenden Kontaktaufnahme. Das Verfassen eines interessanten und ansprechenden Artikels wurde durch praktische Übungen der Ehrenamtlichen vertieft und diskutiert. Meine Erwartungen im Vorfeld der Veranstaltung wurden erfüllt und die Erkenntnisse, die ich sammeln konnte, werden in Zukunft sicher der öffentlichen Darstellung unserer Vereinsarbeit zugutekommen. Petra Wolf-Eichbaum Förderverein der Remscheider Musik- und Kunstschule Das Seminar mit sehr erfahrenen, engagierten Dozenten aus Presse und Rundfunk hat für meine Vorstandsarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit wichtige Erkenntnisse und sehr nützliche Hinweise gebracht. Das Skript zum Kurs ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Erlernte ab und an aufzufrischen. Kirsten Lange Lebenszeiten Wuppertal e.V Ambulanter Hospiz- & Palliativberatungsdienst

 

 

Seminar: Umgang mit Konflikten im Ehrenamt

"Was hat Sie begeistert?" Das sagten unsere Teilnehmer: "Austausch zwischen den Teilnehmern und dem Dozenten..." "Lockere Atmosphäre und interessierte Teilnehmer..." "Ich kann für mich Vieles mitnehmen, habe viel gelernt!" "Ausgewogene Mischung zwischen Theorie und Praxis..." "Der Stoff wurde durch gute Beispiele vom Dozenten verdeutlicht..." "...die Rollenspiele..." Kursteilnehmer/innen schrieben uns: Das Seminar war sehr interessant, informativ und kurzweilig. Vielen Dank....Ich freue mich auf den 2. Teil am 24. Juni 2017. Barbara Müller Grüne Dame im Sana-Klinikum Remscheid ...ich möchte mich hiermit bei Ihnen und der Bürgerstiftung Remscheid für die gute Organisation, sowie die kostenlose Möglichkeit an diesem Kurs teilzunehmen, bedanken. Manfred Lanzrath Förderverein WohnQuartier Hohenhagen e.V. Alle guten Dinge sind drei Mit dem Kursus " Datenschutz im Verein" nahm ich im September 2018 an der dritten Fortbildung bei der VHS Remscheid innerhalb eines Jahres teil. Für den vierten Kursus " Vereinsrecht" bin ich für November wieder angemeldet. Alle vier Kurse bot und bietet das "BürgerKolleg Remscheid" an, ein Projekt der "Bürgerstiftung Remscheid" in Zusammenarbeit mit der VHS. Diese Weiterbildungen werden für engagierte Bürger von der Stiftung angeboten und finanziert und sind völlig kostenfrei für ehrenamtlich Tätige. Dabei orientiert sich die Bürgerstiftung mit ihrem Angebot am aktuellen Bedarf im Ehrenamt. So sind für mich, als 1. Vorsitzende eines Vereins, die Themen Recht, Haftpflicht und neue Datenschutz - Grundverordnung im Verein ganz wertvolle Fortbildungen, da ich keinen Juristen beratend im Verein zur Seite habe. Alle Seminare, an denen ich teilgenommen habe waren sehr verständlich und von kompetenten Kursleitern durchgeführt, so dass man vieles im Vereinsleben anwenden kann. Man fand Antworten auf seine Fragen und gleichzeitig war es eine nette Atmosphäre. So kann ich nur hoffen, dass solche Kurse, orientiert an uns Ehrenamtlichen, weiterhin von der Bürgerstiftung Remscheid organisiert und von der VHS angeboten werden. Ganz herzlichen Dank dafür! Sieglinde Haase 1. Vorsitzende des Vereins "Forum Papiertheater" e.V.

Seminar: Datenschutz für Vereine

 

BÜRGERSTIFTUNG REMSCHEID

C/O WILFRIED MILZ

WESTHAUSER STR.7

42857 REMSCHEID

 

T:  (0 21 91) 723 15      (Wilfried Milz)

M: (0 21 96) 88 96 17   (Kathrin Gilberg)